Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Inhalte werden geladen
Kinder- & Jugendprogramm
Freitag, 04. November 2022 um 10.00 Uhr
Aktionswoche gegen Antisemitismus: Angebote für Jugendgruppen

In der Aktionswoche gegen Antisemitismus von 4. bis 11. November 2022  stehen für Schul- und Lehrlingsgruppen zwei Workshops zur Auswahl. Diese können in Kombination mit einer LIKRAT-Begegnung vor oder nach dem Workshop gebucht werden.

 

Workshops:

 

Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart 

Was bedeutet eigentlich Antisemitismus? In welchen verschiedenen Formen tritt er auf – heute und in den letzten 100 Jahren? Und welche Auswirkungen hat er für Betroffene? In diesem Themenworkshop nähern sich SchülerInnen ausgehend von ihrer eigenen Erfahrungswelt dem Thema Antisemitismus an. Anhand von Objekten in der Hauptausstellung “Neue Zeiten: Österreich seit 1918” erarbeiten sie selbstständig verschiedene Formen und Muster des Antisemitismus, lernen diese zu erkennen und kritisch zu hinterfragen. Gemeinsam wird diskutiert, welche Bedeutung der Antisemitismus für die Geschichte der letzten 100 Jahre und die Gegenwart hat – und wie gegen Antisemitismus gekämpft werden kann.  

 

Fragmente der Erinnerung. Biographische Auseinandersetzungen mit dem Nationalsozialismus 

In diesem Workshop beschäftigen sich SchülerInnen mit Personen, deren Lebensgeschichten auf verschiedene Weise mit der Geschichte des Nationalsozialismus verflochten sind – und mit der Frage nach Handlungsmöglichkeiten: Es geht um Antisemitismus und Ausgrenzung, Vertreibung und Flucht, um passiven und aktiven Widerstand, um stilles Profitieren und TäterInnenschaft. Und schließlich auch um den Umgang mit dieser Zeit nach 1945: Wie prägt die Erfahrung des NS-Terrors die österreichische Gesellschaft bis heute? Welche Verantwortung ergibt sich daraus für die Zukunft?

 

Dauer: Workshop 1,5 Stunden (+ LIKRAT-Begegnung ca. 1 Stunde)
Alter: ab 14 Jahren
Kosten: 3 Euro pro Person (bei Gruppen ab 8 Personen)

Weitere Informationen zu Preisen und Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

 

LIKRAT ist ein Dialogprojekt der Israelitischen Kultusgemeinde Wien. Ausgebildete jüdische Jugendliche sprechen über ihr persönliches Judentum. Jeweils zwei Likratinos/Likratinas treffen auf eine Jugendgruppe: Ziel ist es, den Jugendlichen einen Raum zu schaffen, in welchem unbefangen Fragen gestellt werden können, um Vorurteile aufzubrechen.

 

 

Buchung
über das untenstehende Formular
oder: vermittlung@hdgoe.at / 01 53410–799 (Di–Fr, 10–18 Uhr)

 

Wir melden uns nach Ihrer Anfrage so rasch wie mögilch per E-Mail oder Telefon. Die Termine werden individuell vereinbart nach Verfügbarkeit. In der Aktionswoche hat das hdgö zusätzlich montags geöffnet.

Anmeldeformular für Workshops

Anmelden
Alle Beiträge zu diesem Thema