Das Produkt wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 4.50 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 7.50 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 3.50 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 17.00 / Stk.
Vorname*:
Nachname*:
Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Inhalte werden geladen
Veranstaltungen
Mittwoch, 1. Februar 2023 um 18.30 Uhr
ORF-III-Vorpremiere: Schicksalstage Österreichs – Die Stunde des Jörg Haider
Filmvorführung und Diskussion

Die ORF-III-Neuproduktion von Judith Doppler und Kurt Mayer "Schicksalstage Österreichs – Die Stunde des Jörg Haider" thematisiert jenen Tag, an dem Jörg Haider die Macht in der FPÖ übernommen hat und richtet den Blick auch auf die Entwicklungen danach: Auf den kometenhaften Aufstieg Jörg Haiders, auf das Lichtermeer gegen Fremdenhass 1993 und auf die erste schwarzblaue Regierung zur Jahrtausendwende. Im Vorfeld der Fernsehausstrahlung wird die Dokumentation im hdgö gezeigt.

 

Anschließend diskutieren die Journalist*innen Herbert Lackner und Anneliese Rohrer mit Kathrin Stainer-Hämmerle, Politikwissenschaftlerin, unter der Moderation von ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher am Podium.

Anmeldung erforderlich über diesen Link

 

Begrüßung und Moderation:  

Monika Sommer, Direktorin hdgö 
Ernst Pohn, Sendungsverantwortlicher ORF III-„zeit.geschichte“
 

Am Podium:  

Herbert Lackner, Journalist 

Anneliese Rohrer, Journalistin 

Kathrin Stainer-Hämmerle, Politikwissenschaftlerin 

 

Moderation:

Lou Lorenz-Dittlbacher, ORF-III-Chefredakteurin 

 

 

Schicksalstage Österreichs – Die Stunde des Jörg Haider (45 Min., Regie: Judith Doppler, Kurt Mayer)  

Die ORFIII-Neuproduktion blickt zurück auf jenen Tag, an dem Jörg Haider die Macht in der FPÖ übernommen hat. Samstag, 13. September 1986, ein Tag der die Politik der Zweiten Republik für immer verändern wird. In Innsbruck kommt die FPÖ zu einem Parteitag zusammen. Es ist der Höhepunkt jenes Feuers, das der Jung-Politiker Jörg Haider durch gezieltes Zündeln innerhalb der Partei angefacht hatte. Dem Tag voraus gegangen sind zahlreiche Intrigen des FPÖ Shootingstars gegen die Mitglieder seiner eigenen Partei, getragen vom deutschnationalen Flügel, der sich durch Haider eine Stärkung innerhalb der Österreichischen Politik erhofft. Mit einer Stammtischrunde, mit Zeitzeugen, wie dem damals vor Ort berichtenden Journalisten Roland Adrowitzer, dem ehemaligen Bundeskanzler Franz Vranitzky und Vizekanzler Norbert Steger, verfolgen wir die emotional aufgeladenen Stunden bis zur entscheidenden Wahl.  

Es ist ein Tag, der in seinen Wendungen äußerst dramatisch verläuft und durch die Wahl Jörg Haiders zum neuen FPÖ Parteiobmann den Beginn des Aufstieg des Rechtpopulismus in Österreich markiert. Mit Jörg Haider tritt ein neuer Typ Politiker die Bühne: Jung, dynamisch und mit dem unbedingtem Willen zur Macht – koste es was es wolle.  

Der Film blickt aber nicht nur auf die Stunden rund um den 13. September, sondern richtet seinen Blick auch auf die Entwicklung danach: Auf den kometenhaften Aufstieg Jörg Haiders, auf das Lichtermeer gegen Fremdenhass 1993 und auf die erste schwarzblaue Regierung zur Jahrtausendwende. 

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit ORF III

 

Ausstrahlung: 11. Februar 2023, 20.15 Uhr in ORF III.

 


Alle Informationen zu den aktuellen Sicherheitsbestimmungen finden Sie hier.